Herzlichen Dank das sie unser Gästebuch besuchen

Dieses Gästebuch gehört Hegegemeinschaft Kocher




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 30 | Aktuell: 30 - 21Neuer Eintrag
 
30


Name:
Brandilyn (hxpx376x@hotmail.com)
Datum:So 26 Jun 2016 06:20:13 CEST
Betreff:iBtkJReJvOpe
 

jviens souvent au kalyptus mais je t%26a7812;#i jamais vu, quel domage! peut etre une rencontre serait la bienvenue pour voir ses si belles fesses de plus pres appel moi 0626894341

 
 
29


Name:
Rafael (xyz2ziwdhn@outlook.com)
Datum:Do 17 Apr 2014 00:01:19 CEST
Betreff:wMWxmmZLbHYXCmfvqc
 

Gut geschriebene Rezension, wleigennch ich nicht in dem Madfe begeistert war wie du ;). Nachdem ich jetzt schon einige Male beim Stf6bern fcber deinen Blog gestolpert bin, wollte ich mal fragen ob wir unsere Blogs miteinander verlinken wollen? Bei Interesse einfach melden oder hier antworten. Grudf Garfield :) http://hqvugt.com [url=http://sjqolh.com]sjqolh[/url] [link=http://nvzwqxseg.com]nvzwqxseg[/link]

 
 
28


Name:
Laura (tsy80xjj@outlook.com)
Datum:Mo 14 Apr 2014 14:01:09 CEST
Betreff:IAkRolAdPJbFVRRw
 

Endlich mal wieder ein neuer Artikel auf%3Ca href="http://fkaseu.com"%3E deisem%3C/a%3E Blog!Den Film habe ich leider noch nicht gesehen (in Italien le4uft der erst am 22. Juli an) aber ich lese bisher nur Gutes dazu.P.S.: Soweit ich das mitbekommen habe schreibt man die gute Hanna ohne dem finalen "h" ;-)

 
 
27


Name:
Caroll (ph5vmncsy3@yahoo.com)
Datum:So 13 Apr 2014 09:13:32 CEST
Betreff:rDwykemwYyyt
 

Danke, du hast recht. Ja, "Hanna" ist der zweite Film in %3Ca href="http://ixeudwitqzh.com"%3Ediseem%3C/a%3E Jahr von mir gesehene Film, der mich zum Schreiben provoziert/verffchrt hat. Der erste we4re "Black Swan" gewesen, doch habe ich es zeitlich nicht geschafft. Es wird auch weiterhin so, sein dass Kino, TV %26 Co nicht tot ist, ich aber in Moment wirklich nur dazu kommen, in unregelme4dfiger Regelme4dfigkeit zu schreiben. :)

 
 
26


Name:
Michael (y7isd2b79g@yahoo.com)
Datum:Sa 12 Apr 2014 17:50:30 CEST
Betreff:dORYcxFZTfHMff
 

Ohne Frage ist die Rafale ein exzellentes Flugzeug, dass mit anreden europe4ischen Jets der Generationen 4 und 4.5 gut mithalten kann oder diese sogar fcbertrifft. Ffcr mich stellt sich aber die Frage, ob dieser Typ nicht zu viel kann, ob die Anforderungen (prime4r der Luftpolizeieinsatz) der Schweiz nicht auch mit anreden, billigeren Flugzeugen erffcllt werden kann. Die Auswahl der Flugzeugtypen widerspiegelt nur schlecht die zu erwartenden Einse4tze. Weshalb wurden e4ltere, bewe4hrte und kostengfcnstigere Plattformen wie die F-16 oder der Alphajet (von dem Ruag notabene noch 20 Stfcck besitzt) nicht in die engere Wahl gezogen? Was spricht gegen eine Plattform, die andere Le4nder als Schulungsplattform einsetzen? Die LW konzentriert sich auf Top of the Line Produkte, um Zivil- und Transportflugzeuge zu kontrollieren. Dass kommt dem Ausspruch Mit Kanonen auf Spatzen schiessen bedrohlich nahe.

 
 
25


Name:
Interessent (echt-traurig@hege-kocher.de)
Datum:Fr 13 Apr 2012 15:58:22 CEST
Betreff:Homepage
 

Also ich habe über den vf-heilbronn.de von euch erfahren bzw. bin über einen link auf diese Homepage gekommen.
Leider muss ich sagen das ich enttäuscht bin. Diese Seite ist so veraltet, das sie eigentlcih ganz aus dem Internet genommen gehört.
Termine von 2007, verlinkungen funktionieren nicht, usw.

Der Gedanke ist gut, aber die umsetzung echt peinlich.

Gruß

Ein Angler

PS: ich hoffe das meine meinung ein anreiz dafür ist die Seite zu modernisieren.

 
 
24


Name:
Aktionsgruppe Nachtangelverbot Abschaffen! (angelverbot@fahr-zur-hoelle.org)
Datum:Mi 14 Sep 2011 22:59:12 CEST
Betreff:Das Nachtangelverbot in Baden-Württemberg abschaffen!
 

Liebe Angelkameraden,

derzeit führt der Verband für Fischerei und Gewässerschutz in Baden-Württemberg e.V. (VFG) eine Befragung durch, bei der es um eine mögliche Abschaffung des Nachtangelverbotes geht. Hierzu werden alle Vereinsvorsitzenden angeschrieben, um mit ihren Vereinsmitgliedern eine gemeinsame Position zu finden und diese gegenüber dem Verband zu artikulieren. Anschließend wird das Thema auf den VFG-Bereichsversammlungen diskutiert. Damit es zu dieser Diskussion kommt, ist es jedoch erforderlich, dass beim VFG ein Rücklauf von mindestens 50% eintrifft. Das Nachtangelverbot ist ein wichtiges Thema, das alle aktiven Angler etwas angeht. Da erfahrungsgemäß nicht alle Vorsitzenden der Teilnahme an solchen Umfragen offen stehen, möchten wir euch bitten, euch bei euren Vorsitzenden für eine Teilnahme an der Umfrage stark zu machen.

Ferner befürworten wir ein Votum gegen das Nachtangelverbot. Das Nachtangelverbot ist derzeit negatives Alleinstellungsmerkmal der baden-württembergischen Landesfischereiverordnung (§ 3 (1) Satz 5). Eine vergleichbare Einschränkung der Angelzeiten besteht in keinem anderen Bundesland. Dies liegt auch darin begründet, dass das eigentlich Ziel des Nachtangelverbots, für eine beruhigte Uferzone während der Nacht zu sorgen, damit Vögel und Fische nicht in ihrer Nachtruhe gestört werden, zwar sinnvoll ist, aber nicht durch ein Nachtangelverbot erreicht werden kann. Schon alleine ob der erfolgreichen Fischwaid ist es im Interesse der Angler sich am Gewässer möglichst ruhig zu verhalten. Eine Störung des Uferbereiches kann also nicht primär durch Angler hervorgerufen werden. Hier sind andere Nutzer des Uferbereiches gleichsam mit einzubeziehen. Eine effektive Beruhigung der Uferzonen wird ausschließlich durch die Schaffung von Naturschutzräumen erreicht, bei denen auch die Nutzung durch anderen Publikumsverkehr, wie beispielsweise Spaziergänger, ausgeschlossen wird.

Daneben stört das Nachtangelverbot die Ausgewogenheit der Entnahme von Fischarten. Gerade einige der neu eingefügte Arten (Neozoen) - darunter auch Überträger der Krebspest -, deren Populationen sich in jüngster Vergangenheit beträchtlich vermehren und andere Fischarten zu verdrängen beginnen, können nur nachts gezielt beangelt werden. Das Nachtangelverbot steht einer gezielten Befischung dieser Arten also entgegen. In Folge wird der Angler durch das Nachtangelverbot in seiner Hegepflicht eingeschränkt.

Das Nachtangelverbot führt also, erstens, nicht zu den erwünschten Zielen und schränkt, zweitens, die Hegepflicht ein. Ein Votum gegen das Nachtangelverbot kann insofern die nur die einzig richtige Handlung sein.

Eure
Aktionsgruppe Nachtangelverbot Abschaffen!

Mehr Informationen zu der Aktion findet ihr unter www.nachtangelverbot-abschaffen.tk.

 
 
23


Name:
hcqewttsp (thbchn@vieuun.com)
Datum:Mi 31 Aug 2011 14:20:54 CEST
Betreff:hZmsWBfukinKKAi
 

vf05w3 , [url=http://xilfytmoeazc.com/]xilfytmoeazc[/url], [link=http://pafsmcwsswsc.com/]pafsmcwsswsc[/link], http://abxpvznqlksk.com/

 
 
22


Name:
bafiohqingq (gxhixq@hcxobb.com)
Datum:Mi 24 Aug 2011 14:29:07 CEST
Betreff:iVfnKvhsKdWgt
 

i7EYxU , [url=http://ezxipnacdmel.com/]ezxipnacdmel[/url], [link=http://dxzjhcojasey.com/]dxzjhcojasey[/link], http://ijxrcjiausgl.com/

 
 
21


Name:
Maryellen (s.perec@gmail.be)
Datum:So 21 Aug 2011 19:04:04 CEST
Betreff:iLBNSlXLACdevzGz
 

Thanks for saihnrg. What a pleasure to read!

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite